Cybersecurity, Informationssicherheit und Datenschutz.

Was ist Cybersecurity?

Die Ziele all unserer Bestrebungen sind, Informationsverarbeitungssysteme vor unerwünschtem Datenverlust, unerwünschtem Datenabfluss und vor unerwünschter Manipulation zu schützen. Ergänzend zu Datenschutzbestrebungen, welche im Kern zum Ziel haben, den Schutz personenbezogener Daten während der Veränderung, Verarbeitung und Speicherung zu prüfen, haben wir als Informationssicherheitsexperten die Aufgabe, technisch und organisatorisch Lösungen zu schaffen um Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten und Systemen zu gewährleisten.

Beim Datenschutz geht es also um rechtliche Fragen wie: Unter welchen Voraussetzungen dürfen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt werden? Die Datensicherheit befasst sich mit dem Schutz von Daten, gleich, ob ein Bezug zu Personen besteht oder nicht.

Die Risiken haben sich durch zunehmende Dezentralisierung auf den Cyber-Raum – hierzu zählt auch das Internet – ausgeweitet. Dies bezieht Cloud Lösungen in Form externer Anwendungen, Datenverarbeitung und Speicherung mit ein, sodass es erforderlich ist, ein holistischen Blick auf die Informationssicherheit zu werfen. Für diese Form der Betrachtung von Internet-Sicherheit hat sich der Begriff Cybersecurity etabliert.

Neosec betrachtet die Sicherheit Ihrer Infrastruktur allumfassend und anhand industriell standardisierter Frameworks wie NIST, MITRE ATT&CK® und BSI Grundschutz.